In der Welt der ätherischen Öle ...

 

Kräuteröle sind uns Menschen schon lange ein Begriff,

auch dass diese mittels Massagetechniken unser körperliches Wohlbefinden steigern.

 

... doch, dass auch unsere tierischen Begleiter mittels bestimmten Anwendungen

unterstützt werden können, ist vielen neu.

 

Die Tier-Aromatologie bietet für jedes Tier individuell angepasste

Anwendungen und Beratungen.

 


 

Die "Tier Rain drop Anwendung"

 

Hierbei handelt es sich um eine Anwendung von hoch dosierten, reinen Kräuterölen, die am Rücken und den Beinen mit einer speziellen Technik aufgetragen werden. 

 

Diese Technik ist sehr intensiv und wirkungsvoll und dient zur Gesunderhaltung sowie Vorsorge. Auch stärkt sie durch besondere Grifftechniken in Verbindung mit den Ölen:

 

* Bewegungsapparat
* Muskulatur und Nerven
* Immunsystem
* Atemwege
* Herz und Kreislauf
* Stoffwechsel und Durchblutung
* Entgiftung und Ausleitung nach z.B. Wurmkuren, Impfungen, medikamentösen Behandlungen
* etc.

 

 

Wie auch beim Menschen bringen sie das Tier in physische, mentale und emotionale Balance!

 

 


Die Tier-Aromatologie bietet maßgeschneiderte Anwendungen und Beratungen für

 

 

Die "Animal Energy Balance"

 

Dies ist eine energetische Anwendung mittels der ätherischen Ölen aus dem Feeling Set der Young Living Öle.

 

Energy Balance ist ein bewusstes Ausgleichen der Lebensenergie aufgrund der Kombination von hoch wirksamen Ölmischungen sowie einem Chakrenausgleich.

 

Diese Technik kann folgende Themen unterstützen:

* fehlende Lebensfreude

* Tiere im Alltagstrott

* Misshandlungen

* Trauer

* Trennungen

* Angst

* Stress

* chronische Schmerzen

 

Das Tier kommt wieder in seine ganzheitliche Balance, wodurch es wieder gelassen sowie ausgeglichen ist und wieder vertraut.

 

Claudia Russ hat diese besondere Anwendetechnik speziell für Tiere entwickelt.

 


 

 

Bei jeder dieser Anwendungen werden naturreine, hoch wirksame Öle entlang der Wirbelsäule aufgetropft.

 

Die Menge der verwendeten Öle hängt von der Tierart ab.

 

Bei Katzen und kleineren Tierarten werden die Öle verdünnt aufgetragen.

Mit verschiedenen Grifftechniken werden die Öle eingearbeitet und bringen damit den Körper in Balance — daraus ergibt sich der größte Nutzen für das Tier!

 

2 x jährlich bis hin zu wöchentlich sind die Abstände zwischen den Anwendungen möglich, dies ist abhängig von der Indikation.

 

 

 

 

Feder-Sprays für Vögel, die spezielle Kitty-Raindrop, Litteroma für Katzen oder auch ein Heuspray für Pferde sind einige der verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten.


 

 

Die Preise richten sich nach Art und Dauer der Anwendung sowie Anfahrtszeit.

 

Melden Sie sich bei mir für ein individuelles und unverbindliches Angebot abgestimmt auf Ihr Tier!

 

 

 

Es werden keine Diagnosen, Therapien und Behandlungen im medizinisch-wissenschaftlichem Sinne ausgeführt. Die Anwendungen ersetzen auch keine Untersuchung und Behandlung durch einen Tierarzt.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Irene Samson (Montag, 28 September 2020 13:06)

    Sehr schön geschrieben. Wünsche viel Erfolg. Kanns nur weiterempfehlen.